Test: Newlemo Eiswürfel Form für Eiskugeln / Ice Balls, weiß

Die Eisbälle haben eine schöne Größe und halten meiner Erfahrung nach länger als herkömmliche Eiswürfel, da sie aufgrund der geringeren Oberfläche langsamer schmelzen. Dazu kommt natürlich auch die optische Komponente, Eiskugeln sehen im Drink einfach ansprechender aus.

Zur Verwendung lässt sich sagen, dass man die untere Form in etwa zur Hälfte, oder vielleicht auch ein bisschen mehr, mit Wasser füllen und dann den Deckel (mit den vier Löchern) darauf setzen sollte. Auf die Weise erhält man auf Anhieb sehr schöne Kugeln, die sich einfach aus der Form drücken lassen. Man erhält durch eine Form natürlich nur 4 Eiskugeln, diese reichen aber jeweils um ein Glas gut zu füllen.

ice balls in ice tea

Canon EOS M (50mm, f/8, 1/60 sec, ISO800)
Zwei solche Eiswürfel in Eistee.

Je nachdem kann man sie auch mit etwas Sirup oder beispielsweise Minze, Beeren oder einer anderen Frucht versetzen und sich sein Wasser oder andere Getränke geschmacklich noch etwas aufwerten. Perfekt für die warmen Tage, die uns bald hoffentlich erreichen 😉

Als Fazit lässt sich sagen: sehr nette Form, die ich jedem nur empfehlen kann. Einfach in der Handhabung mit einem gutem Ergebnis.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.